TI Traduce gründet eine Sprachschule in Lugano

Die Übernahme der Luganesischen Sprachschule ScuoLaLingua, die bereits seit zwanzig Jahren auf dem Markt ist, hat begonnen. Die Prozedur wird den ganzen Monat Oktober dauern.

Herzlich willkommen ab sofort an alle neuen Kollegen und historischen Studenten!

"Im vergangenen August erfuhren wir von der Absicht, die historische Tessiner Sprachschule ScuoLaLingua zu schließen", sagt Andrea Maurin, "und so wurden wir aktiv, um zu retten, was zu retten war. Wir haben die Lehrer aufgenommen und allein in der ersten Woche 15 Kurse aktiviert. Die Studenten, die sich eingeschrieben hatten und Kredite in Anspruch nahmen, haben nun regelmäßigen Unterricht, ohne ihre Investition zu verlieren oder den Lehrer wechseln zu müssen, mit dem sie ihren Sprachkurs begonnen hatten".

Alle glücklich also, Schüler und Lehrer, die ein neues Zuhause gefunden haben und mit ihren Aktivitäten fortfahren können.

Die Lehrer haben sich somit dem Team von Interlangues Lugano angeschlossen und sind zu einer Gruppe von fast zwanzig Personen zusammengewachsen.

Die Palette der angebotenen Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Arabisch) ist wirklich riesig, ebenso wie die Art der angebotenen Kurse (Business-, Privat-, Einzel-, Gruppenkurse, Prüfungsvorbereitung usw.).

Favoriten

Upgrade Browser wird empfohlen
Unsere Webseite hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser benutzen. Die Nutzung einzelner Features kann dadurch verhindert werden
Für ein Update des bestehenden Browser den unteren Link benutzen