TI Traduce unterstützt den Künstler RAVO

Vor ein paar Wochen erhielt RAVO vom Bürgermeister von Lugano das Ok, in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt ein erstes Wandbild in Lugano zu entwerfen und zu bauen.

In der Erwartung, es im Tessin bei der Arbeit zu sehen, unterstützt TI Traduce den Künstler bei der Realisierung in Leggiuno, einem charmanten Dorf am Lago Maggiore in der Nachbarprovinz Varese. Das raffinierte Werk ist als das Gemälde der drei Hände bekannt und ist das vierte in der Provinz Varese. Das Projekt des Freilichtmuseums nimmt immer mehr Gestalt an: die Vorstellung, dass das Territorium (einschließlich des Tessins) in Räume einer Kunstgalerie aufgeteilt wird, die mit Werken lokaler Künstler aus der Zeit von 1400-1800 gefüllt werden sollen...

Favoriten

Upgrade Browser wird empfohlen
Unsere Webseite hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser benutzen. Die Nutzung einzelner Features kann dadurch verhindert werden
Für ein Update des bestehenden Browser den unteren Link benutzen